10. November 2019
Bist Du auch immer bestrebt, alles richtig zu machen und zu wissen, wie es am besten geht? Kommt Dir das bekannt vor? Ich habe lange mein Leben nach Rezepten aufgebaut. Mein Selbstvertrauen hatte ich irgendwann in der Kindheit verloren, alle anderen wusste es immer besser als ich. Was ich machte, schien falsch zu sein. Also war mein Bestreben, es immer richtig zu machen. Ein Überlebensmechanismus, für den ich einen hohen Preis zahlte.
09. Januar 2019
Eine kleiner Satz mit großer Tiefe. Wie sich ich meinen Widerstand gegen das MamaSein begann, aufzulösen.
26. März 2018
Gefühlsleere. Emotionale Null-Linie. Und das, obwohl es augenscheinlich keinen Grund dafür gab, denn ich hatte eigentlich alles, was man zum Glücklichsein braucht: einen Mann, zwei gesunde Kinder, einen Arbeitgeber, der es mir ermöglichte, in der Elternzeit im Homeoffice zu arbeiten, wir lebten in einer traumhaften, lichtdurchfluteten Dachgeschosswohnung am Alpenrand, hatten gut Anschluss gefunden seit unserem Umzug von Köln nach Bayern. Alles eigentlich wunderbar. Doch es fühlte sich...
03. November 2017
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst! Wie hast Du diesen Satz bisher verstanden?